Aktuelle Informationen

Auf Grundlage aktueller Verordnungen zur Corona-Pandemie wurde die Mitgliederversammlung in das Jahr 2021 verschoben. Der Vorstand bleibt bis 2021 im Amt.

Im Rahmen eines elektronischen Abstimmungsverfahrens wurde der Vorstand für das Jahr 2019 entlastet. Auf gleichem Weg hat der Verein zwei neue Mitglieder aufgenommen.

Die ehrenamtlichen Aktivitäten des Vereins wurden durch die Beschränkungen der Pandemie jedoch nicht eingeschränkt. Dabei können wir über zwei herausragende Nachrichten berichten.

Im Projekt zur Wiederansiedlung der Ostgroppe wurde im Labor reichlich Groppennachwuchs erzeugt und außerdem gelang im Schmalen Luzin erstmals der Nachweis der natürlichen Reproduktion im See auf Grundlage früheren Besatzes während einer Kontrollbefischung. Bei einem Tauchereinsatz im Spätsommer im Schmalen Luzin konnten unsere Vereinsmitglieder auch im Tiefenwasser Groppen beobachten.

Nachdem im Wiederansiedlungsprojekt der Sumpfschildkröte bereits 2019 erstmals Nachwuchs beobachtet wurde, gelang 2020 die Besenderung eines Schildkrötenweibchens.